Tauchsafari Humboldt Explorer

Ecuador/Tauchkreuzfahrten Galapagos


Das Schiff

Auf der 32 Meter langen Humboldt Explorer können maximal 16 Taucher in acht komfortablen Doppelkabinen untergebracht werden. Zwei der Kabinen befinden sich auf dem Hauptdeck, die anderen sechs im Unterdeck.

Alle Kabinen sind klimatisiert und haben ein Doppelbett oder zwei Einzelbetten, Ablageflächen und ein eigenes Bad/WC.

Der Salon hat einen gemütlichen Loungebereich mit Flatscreen TV und Entertainmentecke, sowie einen separaten Essbereich und eine Bar.

Auf dem Oberdeck befindet sich das große Sonnendeck, teilweise überdacht, mit Sonnenliegen und reichlich Sitzgelegenheiten.

Länge: 32 Meter

Breite: 7 Meter

Kabinen: 8 (2 x Hauptdeck, 6 x Oberdeck) alle mit eigenem Bad/WC & Klimaanlage für maximal 16 Gäste

Sonnendecks: 1

Beiboote: 2 Zodiacs

Flaschen: 12 Liter Aluminium mit INT/DIN Anschlüssen - 15 Liter gegen Aufpreis

Nitrox: Gegen Aufpreis verfügbar

Sicherheit: 2 Rettungsinseln, Notfallsauerstoff, Feuerwarn- und Löschanlage

Navigation: Radar, GPS, Seefunk, Satellitentelefon

Essen & Trinken: Vollpension, Snacks, Trinkwasser, Kaffee, Tee, Softdrinks & lokale alkoholische Getränke

Zahlungsmittel an Bord: Euro, US$ & Kreditkarten (Visa & Mastercard)

Das Tauchen

Pro Tauchtag werden bis zu vier Tauchgänge (ausser am An- und Abreisetag) angeboten, diese erfolgen immer von den Beibooten aus.

Getaucht wird mit 12 Liter Aluminium Flaschen (15 Liter gegen Aufpreis) mit INT Anschluss.

Selbstständiges Tauchen im Buddy System ist in der Regel bei ausreichender Erfahrung kein Problem. Allerdings ist es auch immer möglich sich den Tauchguides an zu schließen. 

Nitrox ist gegen Aufpreis verfügbar.

Für maximales Tauchvergnügen auf der Humboldt Explorer empfehlen wir mindestens 75 Tauchgänge.

Die Routen

Weitere Infos zu den Verfügbarkeiten unter TERMINE & PREISE

Das Tauchgebiet

Die Galapagos Inseln sind vulkanischen Ursprungs und liegen ca. 1000 km vom ecuadorianischen Festland entfernt. Durch die isolierte Lage hat sich ein Ökosystem entwickelt, das einzigartig auf der Welt ist. Hier entwickelte Darwin seine Evolutionstheorie und hier gibt es viele einzigartige Spezies: Zum Beispiel die Galapagos Schildkröten, die Galapagos Pinguine und zahlreiche Meeresechsen.

Aber auch unter Wasser findet sich ein unglaublicher Artenreichtum. Eine Tauchkreuzfahrt ist in Galapagos die beste Art in kurzer Zeit viele der spektakulären Tauchplätze zu besuchen. Die weit im Norden liegenden Inseln Darwin und Wolf können nur auf mehrtägigen Touren besucht werden.

Die Tauchplätze um die Galapagos Inseln zählen weltweit zu den spektakulärsten Großfischrevieren: Die weit im Norden liegenden Inseln Wolf und Darwin sind berühmt für ihre Hammerhaischulen und ihre Walhaibegegnungen. Von Juni bis Oktober ist die Wahrscheinlichkeit diese Giganten zu sehen am größten.

Oft sind spielerische Seelöwen Begleiter auf den Tauchgängen, man begegnet Schulen von Adler- oder Kuhnasenrochen, riesigen Mantas, aber auch Seiden- und Galapagoshaien. An einigen Plätzen können sogar Mondfische, Pinguine und Meerechsen unter Wasser gesehen werden.

Generelle Hinweise

Alle Touren vorbehaltlich Mindestteilnehmerzahl.

Alle Touren vorbehaltlich Routenänderungen aufgrund von technischen Problemen oder schlechten Wetterverhältnissen.

Bei Tauchsafaris vorgeschrieben sind für jeden Taucher neben der normalen Ausrüstung folgendes: Tauchcomputer - Sicherheitsboje - Logbuch & Tauchbrevet

Für Tauchkreuzfahrten gelten besondere Zahlungs- und Stornobedingungen.

Eine Tauchunfallversicherung ist bei Tauchkreuzfahrten auf Galapgos gesetzlich vorgeschrieben. Die Tauchunfallbehandlung in einer ambulanten Druckkammer wird von den gesetzlichen Krankenkassen gar nicht und bei privat Versicherten nur eingeschränkt übernommen. Daher ist ein spezieller Versicherungsschutz beim Tauchen sehr wichtig.Wir empfehlen aqua med.

 

Auf einen Blick

Unterbringungsart:
Schiff (Humboldt Explorer)

Enthaltene Leistungen

7 Übernachtungen in einer Standard Doppelkabine - Vollpension - Trinkwasser - Kaffee - Tee - Softdrinks - lokale alkoholsche Getränke - Tauchen inklusive Flasche & Blei - Transfers ab/bis Baltra Flughafen

Nicht enthaltene Leistungen

Vorbehaltlich Änderungen & pro Person

Nationalparkgebühren Galapagos: 100,- US$

Galapagos Tourist Card: 20,- US$ 

Nitrox falls gewünscht: 150,- US$